Der „Luis im Auto“  ist in kürzester Zeit zu einer Kultfigur geworden! Durch einige Kurzfilme auf Youtube wurde er landesweit bekannt und konnte schon tausende Menschen zu Lachtiraden bewegen. Manfred Zöschg, der Nordtiroler mit Ultner Wurzeln, ist mit seinem skurril-komischen gestalteten Aussehen und  dem unverwechselbaren Ultner Dialekt in kürzester Zeit zu einem Komikstar des Alpenraumes avanciert. Er  karikiert in seinen Parodien einen Südtiroler Bergbauern, mit vielen skurrilen, komischen und nicht zuletzt auch tiefgründigen Fassetten.Seine Eltern mussten dem Zoggler Stauseebau in Ulten weichen und wanderten nach Österreich aus. In Tirol spielt er schon seit längerer Zeit und gestaltete zahlreiche Auftritte bei öffentlichen wie auch bei privaten Veranstaltungen und beim ORF.

Der Kabarettabend im Klanggarten Martinsbrunn, mitten in freier Natur, umgeben von verschiedenen Bäumen und mit einer hervorragenden Akustik,  wird ein Höhepunkt im Meraner Frühsommer - Kulturprogramm.Die Einnahmen aus dem Benefizabend „LUIS IM AUTO“  fließen je zur einen Hälfte dem Förderverein Palliativ Martinsbrunn , welcher auch die Organisation des Projektes übernommen hat und zur anderen Hälfte dem Projekt „education“ der Barmherzigen Schwestern von Meran zu.

Über 600 Besucher waren gekommen um dieses Kabarettprogramm zu erleben. Im tollen Ambiente des Klanggartens Martinsbrunn konnten sie über 2 Stunden lachen, lachen, lachen…..
Danke Manfred Zöschg! Durch seinen unentgeltlichen Einsatz konnten wiederum beachtliche Mittel für den Förderverein Palliative Care Martinsbrunn gesammelt werden.
Hier einige Bilder dieser Veranstaltung.
Danke auch den vielen freiwilligen Mitarbeitern und der Freiwilligen Feuerwehr von Gratsch!



Impressum | © 2016 Förderverein Palliative Care