An zwei Wochenenden im Juni stand der Klanggarten Martisbrunn ganz im Zeichen der Veranstaltung „Concerti Salutis 2012“.
Es wurden Vorträge & Konzerte zum Thema: „Genesung durch Musik“  gehalten und Konzerte geboten. Das erste Wochenende wurde durch das  Streicherensemble „Selinus“  musikalisch gestaltet. Samstag am Abend hielt Tiziana Sottovia einen Vortrag zum Thema
„ Musicoterapia e sua applicazione nella riabilitazione della persona con demenza senile”  musikalisch umrahmt durch Streicherklänge. Am Sonntag Nachmittag gestalteten die Streicher des Ensembles “Selinus” ein begeisterndes Konzert mit Musik u.a. von Vivaldi &Mozart.
 

 

Das zweite Wochenende wurde durch die international höchst erfolgreiche Harfenistin und Musiktherapeutin Uschi Laar aus München gestaltet. Sie führte in einem vielbeachteten Vortrag zu den Themen  „Die heilsame Wirkung von Musik und Klang“ und „Einfache Anleitungen zum Einsatz heilsamer Klänge im Alltag“ in ihre Arbeit mit dementen und palliativen Patienten ein und unterstrich ihre Ausführungen mit praktischen Beispielen an verschiedensten Instrumenten.

Sonntag am Nachmittag bot sie ein tolles Harfenkonzert im Klanggarten von Marinsbrunn an dem auch sehr viele Patienten teilnahmen.
Richard J. Sigmund, der Leiter der Veranstaltungen, unterstrich in seiner Ansprache den wertvollen Beitrag von Kunst und Musik im Genesungsprozess des Menschen. Man könne mit Musik oft Fassetten des Menschen erschließen, welche der Wirkung der Schulmedizin den Weg leichter mache.
Die Veranstaltung wurde vom Förderverein Palliative Care organisiert und durch die Stiftung Sparkasse, die Raiffeisenkasse Algund und durch  OBI Italia finanziell unterstütz.

(Klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern)



Impressum | © 2016 Förderverein Palliative Care